Ein FDC-Artikel ist mehr als ein gewöhnlicher Glasfaserartikel.
Er ist gefertigt mit der Leidenschaft zur Innovation, um sichere Prozesse zu schaffen, die Gewicht und Kosten reduzieren und so nachhaltig unsere Zukunft sichern.

Im Durchschnitt erreichen wir durch FDC 50% längere Glasfasern im Bauteil: Das macht dünnwandigere Teile möglich und spart in der gesamten Kette. Dabei erfassen wir nicht nur jedes Schussgewicht, sondern veraschen serienbegleitend. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Glasfasern an jeder Stelle im Bauteil – in der richtigen Menge und optimalen Länge. Wir sind nicht uneigennützig: Mit so einem schönen Bild vor Augen schlafen wir nachts besser…

Wir verarbeiten schon heute mehr als 55 Meter Glasfaserstrang pro Minute. Millionen Glasfasern, federleicht und halb so dick wie ein Haar (16µ Durchmesser), werden auf die individuellen Bauteilanforderungen gelängt und der Schmelze zugeführt.

→ mehr zu FDC

Der Blick auf das Schneidwerk lässt erahnen, welches Potential dieser Prozess birgt: weniger Faserbruch, bauteilspezifische Faserlänge, individuelle Fasermenge und jede Menge “stabiles Sparen”. Lassen Sie sich vor Ort von unseren Möglichkeiten für Sie und Ihr Unternehmen überzeugen:

→ zum Kontakt

Mehr über uns erfahren Sie in unserem Firmenprofil. Klicken Sie einfach auf das Bild und stellen Sie fest, dass wir auch PPS verarbeiten, Baugruppen montieren, einen eigenen Werkzeugbau führen und auch für Sie ein kompetenter Ansprechpartner sein können.

→ zum Firmenprofil

„Du gewinnst nie allein. An dem Tag, an dem du was anderes glaubst, fängst du an zu verlieren.“*

Seit Jahrzehnten verbinden uns, deller plastics & ARBURG, eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Für unsere Kunden bedeutet diese Zusammenarbeit Innovation, Kompetenz und Zuverlässigkeit. Auch bei FDC-Anwendungen sind wir im direkten Austausch und können so beste Ergebnisse garantieren – ein Gewinn für alle.

*Mika Pauli Häkkinen

Ein FDC-Artikel ist mehr als ein gewöhnlicher Glasfaserartikel.
Er ist gefertigt mit der Leidenschaft zur Innovation, um sichere Prozesse zu schaffen, die Gewicht und Kosten reduzieren und so nachhaltig unsere Zukunft sichern.

Im Durchschnitt erreichen wir durch FDC 50% längere Glasfasern im Bauteil: Das macht dünnwandigere Teile möglich und spart in der gesamten Kette. Dabei erfassen wir nicht nur jedes Schussgewicht, sondern veraschen serienbegleitend. Die Ergebnisse können sich sehen lassen: Glasfasern an jeder Stelle im Bauteil – in der richtigen Menge und optimalen Länge. Wir sind nicht uneigennützig: Mit so einem schönen Bild vor Augen schlafen wir nachts ruhiger…

Wir verarbeiten schon heute mehr als 55 Meter Glasfaserstrang pro Minute. Millionen Glasfasern, federleicht und halb so dick wie ein Haar (16µ Durchmesser), werden auf die individuellen Bauteilanforderungen gelängt und der Schmelze zugeführt.

→ mehr zu FDC

Der Blick auf das Schneidwerk lässt erahnen, welches Potential dieser Prozess birgt: weniger Faserbruch, bauteilspezifische Faserlänge, individuelle Fasermenge und jede Menge “stabiles Sparen”. Lassen Sie sich vor Ort von unseren Möglichkeiten für Sie und Ihr Unternehmen überzeugen:

→ zum Kontakt

Mehr über uns erfahren Sie in unserem Firmenprofil. Klicken Sie einfach auf das Bild und stellen Sie fest, dass wir auch PPS verarbeiten, Baugruppen montieren, einen eigenen Werkzeugbau führen und auch für Sie ein kompetenter Ansprechpartner sein können.

→ zum Firmenprofil

„Du gewinnst nie allein. An dem Tag, an dem du was anderes glaubst, fängst du an zu verlieren.“*

Seit Jahrzehnten verbinden uns, deller plastics & ARBURG, eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Für unsere Kunden bedeutet diese Zusammenarbeit Innovation, Kompetenz und Zuverlässigkeit. Auch bei FDC-Anwendungen sind wir im direkten Austausch und können so beste Ergebnisse garantieren – ein Gewinn für alle.

*Mika Pauli Häkkinen